Pressemitteilungen und Pressespiegel

Datum Gäste aus vielen Ländern am Tisch

Internationales Abendessen – darunter kann man sich viel vorstellen. Im Mehrgenerationenhaus übertraf dieses Ereignis alle Erwartungen. Eingeladen hatte der vor fünf Jahren gegründete Treff der Kulturen zu einem eritreischen Abendessen. Binnen zwei Tagen war die Veranstaltung ausgebucht. Die Bürgerinitiative Treff der Kulturen war von der Donaueschingerin Amelie Maier 2012 gegründet worden. Die damals 17-Jährige wollte ein Zeichen gegen eine Aktion von Anhängern der rechten Szene setzen, die in der Nacht zum 1. Mai 2012 in einem Marsch durch Donaueschingen gezogen waren. Seither gab es in regelmäßigen Abständen international geprägte Treffen mit Speisen aus aller Welt.