Pressemitteilungen und Pressespiegel

Datum Ab Januar gibt's Spielnachmittage

Welche Spiele gespielt werden und wie sich die Nachmittage gestalten, werde sich innerhalb der Nachmittage entwickeln. Ein Dauerbrenner ist der Treff der Kulturen. Er entstand Mitte 2012 einst als Antwort auf rechtsradikale Ausschreitungen und trägt dazu bei, das Verständnis der Kulturen füreinander zu fördern. Rückenwind bekam das Mehrgenerationenhaus in dieser Woche von Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie sprach in Bezug auf die bundesweit über 450 Einrichtungen von unersetzlichen Begegnungsstätten, die sich zum Treffpunkt aller Generationen entwickelten und einer Fortsetzung des Förderprogramms über 2015 hinaus. Noch in diesem Jahr hat sich Oberbürgermeister Erik Pauly zu einem ersten offiziellen Besuch angekündigt, um sich von der Angebotsvielfalt im Generationen übergreifenden Mehrgenerationenhaus zu überzeugen.